Praxisblog zum mBook Gemeinsames Lernen NRW https://blog.digitale-schule.nrw/  der direkte Draht über RSS zu unserem Blog Fri, 26 Jul 2019 13:09:16 +0200 de Copyright 2018, Digitale Lernwelten GmbH info@dilewe.de (Johannes Grapentin) info@dilewe.de (Rainer Zarth) Inklusion http://kampagnenrw.s3.amazonaws.com/bilder/Willkommen/Titelbild/new_header_gl.jpg?mtime=20181031133624 Praxisblog zum mBook Gemeinsames Lernen NRW https://blog.digitale-schule.nrw/ http://backend.userland.com/rss Die Redaktion wünscht schöne Ferien! Das Schuljahr ist zu Ende, der Praxisblog zum mBook GL damit auch. Wir hoffen, dass sie das mBook GL gewinnbringend in Ihrem Unterricht einsetzen konnten und dass der Praxisblog Ihnen dabei half. Damit die ganze Sache nicht so unpersönlich endet, stellt sich an dieser Stelle nochmal das gesamte Team vor, das am Blog und zu Teilen auch am mBook GL selbst mitgewirkt hat. Wir hoffen, wir konnten Ihren Unterricht mit unserer Arbeit bereichern und wünschen Ihnen schöne Ferien!Übrigens: Der Blog bleibt auch im nächsten Schuljahr online, er wird nur nicht mehr wachsen. Aber Sie haben weiterhin Zugriff auf alle Beiträge, um sich Anregungen und Informationen zu holen.  Fri, 26 Jul 2019 12:30:00 +0200 Digitale Lernwelten GmbH Inklusion https://blog.digitale-schule.nrw/backstage/schoene-ferien Best of mBook Gemeinsames Lernen In der letzten Woche der Begleitkampagne zum mBook GL gibt es nochmal tiefe, umfassende Blicke hinter die Kulissen. Ein Schuljahr lang wurden Sie nun vom mBook GL und dem dazugehörigen Blog begleitet. Zeit für ein Resumée! Im folgenden Beitrag werden die Lieblingsstellen und Funktionen der Redaktion nochmal einzeln vorgestellt: ein “Best of GL”! Sie stimmen nicht mit der Auflistung überein? Oder nutzen das mBook GL ganz anders? Wir freuen uns über Ihr Feedback!  Tue, 23 Jul 2019 17:03:00 +0200 Digitale Lernwelten GmbH Inklusion https://blog.digitale-schule.nrw/backstage/best-of-mbook-gl Unterrichtsentwurf zur Methodenseite Bildanalyse Im Rahmen dieses Unterrichtsentwurfs wird ein Vorschlag für die Einführung in die historische Bildanalyse bzw. Bildquelleninterpretation vorgestellt. Zur Interpretation historischer Tatsachen sind neben Texten und Gegenständen auch Bilder von herausragender Bedeutung. Sie dienen nicht nur dem Historiker als Hilfsmittel, sondern auch im Geschichtsunterricht zur Erklärung historischer Vorgänge und verknüpfen die Ebenen der Vergangenheit und der Gegenwart. Denn genau wie heute haben die Menschen vergangener Zeiten versucht, „ihre Geschichte“ zu erzählen.Der Entwurf ist auf eine Doppelstunde ausgelegt. Der Schwerpunkt liegt auf der Einführung einer Methode zur Bildanalyse als historischer Quelle. Die Verbindung des Methodentrainings mit dem Kapitel 8.7 des mBooks Gemeinsames Lernen bot sich aufgrund der sehr gegensätzlichen Darstellungsweise der darin verwendeten Bildquellen für eine kritische Analyse an: Hier stehen sich die realistischen Bilder des Kriegsfotografen Frank Hurley aus der Fotogalerie im Unterkapitel 8.7.2 Stellungskrieg: Sterben im Schlamm und die propagandistischen Darstellungen zur Kriegsfinanzierung aus der Galerie im Unterkapitel 8.7.7. Hunger und Krankheiten: Elend und Tod auch in der Heimat des mBooks gegenüber. Weiterhin erleichtert der Methodenhinweis im selben Kapitel die Annäherung an die Thematik auch ohne Vorkenntnisse der Schülerinnen und Schüler Thu, 18 Jul 2019 18:22:00 +0200 Digitale Lernwelten GmbH mBook mBook Praxis Unterrichtsplanung https://blog.digitale-schule.nrw/unterrichtsplanung/unterrichtsentwurf-bildanalyse Screencast Folge 5: Scaffolding im mBook GL https://www.youtube.com/watch?v=VVwojwLWLus Die fünfte Folge des Screencasts umfasst ausschließlich das Thema 'Scaffolding': Wie helfen Sie schrittweise Ihren Schülerinnen und Schülern und wie können Sie sich dabei vom mBook GL helfen lassen?'Scaffolding for Success' von Jamie McKenzie Tue, 16 Jul 2019 14:24:00 +0200 Digitale Lernwelten GmbH Barrierefreiheit mBook Praxis https://blog.digitale-schule.nrw/screencast/screencast-folge-5-scaffolding Unterrichtsentwurf zum Kapitel 3.3 Wissen durch Krieg - Die Karten der Griechen Der aktuelle Unterrichtsentwurf widmet sich dem Kapitel 3.3 Wissen durch Krieg - Die Karten der Griechen des mBooks für das Gemeinsame Lernen. Dieses Kapitel befasst sich damit, “was Menschen im Altertum voneinander wussten”. Unterkapitel 3.3 behandelt in diesem Rahmen das kartografische Wissen der Griechen, das im Zusammenhang mit ihren Kriegen und ihrer Kriegsführung stand. Der Mensch lebt und agiert im Raum. Landkarten gehören daher zu den wesentlichen Quellen der Geschichte. Das Kapitel 3.3 bietet Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sich näher mit diesen wichtigen Medien und den Umständen ihrer Entstehung zu befassen.   Zu den Inhalten der geplanten Doppelstunde gibt der Unterrichtskasten Kartenarbeit in der Progression wertvolle Informationen.  Thu, 11 Jul 2019 15:50:00 +0200 Digitale Lernwelten GmbH Inklusion https://blog.digitale-schule.nrw/unterrichtsplanung/unterrichtsentwurf-karten-griechen